Strandwache

Die Wasserwacht Lübeck hat Ihre eigene Strandrettungswache am Priwall. Vom 01. Juni bis 15. September ist die Wache mit bis zu 14 Helfern besetzt. Der historische Holzturm dient als Wohn- und Schlafbereich für die im Sommer eingesetzten Helfer. Der Miniturm nahe der ehemaligen innerdeutschen Grenze wird als Ausguck und Sanitätsbereich genutzt. Ein zusätzlicher Strandturm (seit 2010) wird im Bereich der Nordermole zur Absicherung eingesetzt. An der Wache befindet sich ein Sanitätscontainer, der über die Ausstattung eines Rettungswagens verfügt. Um der Größe des jährlich wachsenden Strandes am Priwall gerecht zu werden, verfügt die Wasserwacht Lübeck über ein Quad, mit dem Verletzte auf dem Strand schnell erreicht werden können. Seit 2009 wird auf dem Priwall ein sogenannter First Responder eingesetzt, welcher als Ersteintreffender die Notfallversorgung bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes übernimmt.

Bei Fragen zur Strandwache bitte an Ines Türke (siehe Kontakt) wenden.